Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite FAQ Externer Editor
Artikelaktionen

Wie kann ich Dokumente mit einem externen Editor bearbeiten?

Voraussetzungen

  • Installation des Zope-Produkts Zope External Editor v0.8 durch den Systemadministrator (schon erledigt...)
  • Aktivierung der Editorfunktion im Plone-Portal durch den Portalmanager:
    plone konfiguration -> Portal Einstellung -> Externe Editoren ermöglichen

    Ist diese Funktion nicht aktiviert, wird der Externe Editor nur im ZMI brauchbar. Die Funktion des externen Editors wird offenbar in dem ein Stift neben dem zu editierenden Dokument in Ihrem Browser sichbar wird.
  • Ggf. sollte in den jeweiligen Benutzereinstellungen der externe Editor aktiviert werden
  • Einen Client - zopeedit - auf Ihrem lokalen Rechner installieren (dieselbe Version - 0.8 - wie die des Zope External Editors installieren!)

Im folgenden wird die Konfiguration des Clients auf Ihrem lokalen Rechner diskutiert.

Konfiguration von zopeedit

Möchten Sie ein Dokument mit einem Standardeditor bearbeiten bzw. ein Dokument mit .html-Endung nur mit Dreamweaver öffnen, müssen Sie folgendes machen:

  • Die Datei ZopeEdit.ini editieren. Sie liegt in Ihrem Homeverzeichnis, z.B. unter Windows in C:\Dokumente und Einstellungen\IhrBenutzerName. Ist diese Datei nicht in Ihrem Homeverzeichnis, können Sie eine Kopie aus dem Verzeichnis C:\Programme\ZopeExternalEditor holen.
  • Standardeditor definieren: Die Zeile "editor" auskommentieren und editieren. Will man z.B. wordpad unter Win als Standardeditor einstellen, muss folgendes angegeben werden:
    editor = C:\Programme\Windows NT\Zubehör\wordpad.exe
    Unter Linux, für Editoren, die innerhalb eines shell-Fensters arbeiten wie vi, muss folgendes angegeben werden:
    editor = xterm -e vi
  • Extraeditoren können auch an die Dateiendung angepasst werden, z.B. um html-Dateien mit Dreamweaver zu editieren:
    [content-type:text/html]
    extension=.html
    editor=C:\Programme\Macromedia\Dreamweaver MX 2004\Dreamweaver.exe
  • Eine (kostenlose!) Alternative zu Dreamweaver bietet der Mozilla-Composer. Die Entsprechende Einstellung könnte dann so aussehen:
    [content-type:text/html]
    extension=.html
    editor=C:\Programme\mozilla.org\Mozilla\mozilla.exe -edit

Konfiguration des Browsers

Noch eine Kleinigkeit: Wenn Sie auf den Stift klicken um ein Dokument zu editieren, muss Ihr Browser wissen, dass es sich um ein Zope-Dokument handelt. Der Client zopeedit schaltet sich dann ein und ruft den in ZopeEdit.ini definierten Editor auf. Für Firefox und IE sind keine weitere Einstellungen nötig. Für Mozilla (siehe Abbildung unten):

  • In Edit -> Preferences gehen
  • Unterhalb von Navigator, in Helper Applications gehen
  • Auf New Type klicken
  • MIME-Type: application/x-zope.edit
  • Description: z.B. Zope Editor

Weitere Infos

In der Datei README.txt von zopeedit sind weitere Informationen vorhanden. Eine weitere Möglichkeit, um Dokumente zu bearbeiten, bietet das WebDAV-Protokoll. Hier erfahren Sie auch, wie Sie Dokumente direkt mit Macromedia Dreamweaver bearbeiten können.

Wichtiger Hinweis: Dokumente des Typen PloneArticle sind mit externem Editor nicht editierbar!

06.03.2007 11:24
Benutzerspezifische Werkzeuge